BERICHTSARCHIV - 2012/13

Herren 1 rücken in Landesliga auf

o.v.l.: Dominik Schuett, Jona Pieknik, Julian Fahl, Beat Köck, Daniel Müller / u.v.l.: Martin Pöhls, Tom Täschner, Markus Stoiber, Rüdiger Schubert
o.v.l.: Dominik Schuett, Jona Pieknik, Julian Fahl, Beat Köck, Daniel Müller / u.v.l.: Martin Pöhls, Tom Täschner, Markus Stoiber, Rüdiger Schubert

(15.05.13) - Unsere ersten Herren mussten vor vier Wochen als Zweitplatzierter der Bezirksliga in die Relegation (Fotogalerie). Dort verloren die Passauer denkbar knapp vor einer tollen Zuschauerkulisse im Tiebreak mit 2:3 gegen den TSV Hohenbrunn. Dennoch steigt der VC-DJK auf: der Meister der Bezirksliga Niederbayern, TSV Rottenburg, verzichtet aus personellen Gründen auf den Aufstieg. Die Passauer profitieren davon und rücken nach. (...)

zum Bericht


Weibliche Jugend unter neuer Leitung

(15.04.2013) - Daniel Müller (Foto) übernimmt nach Ende der Osterferien als neuer Jugendtrainer des VC die Betreuung der Mädchen im Bereich  U16 und U18. Wir wünschen ihm für seine Tätigkeit viel Erfolg! (...)

zum Bericht

Aufstiegsplayoff der Männer



Vom Pferd getreten? - Ein Einwurf zum Genderwahn

(16.04.13) - Hurra, die Straßenverkehrsordnung ist endlich geschlechtsneutral! Der Radfahrer ist jetzt ein Rad Fahrender, Fußgänger sind zu Fuß Gehende und Verkehrsteilnehmer - pardon: am Verkehr Teilnehmende  - hoch zu Ross gelten nunmehr als ein Pferd Reitende. Stellt sich die Frage, ob diese fortschrittliche Entwicklung nicht auch im Volleyballsport Einzug halten sollte. (...)

... weiterlesen


16./17. März: VC-DJK meets Gasteinertal

Die Teilnehmer des VC-Skiausflugs 2013 ins Gasteinertal
Die Teilnehmer des VC-Skiausflugs 2013 ins Gasteinertal

(18.03.2013) - Wie auch schon letztes Jahr beschenkte uns der Herrgott mit viel Sonne, Kälte und "bärigem" Schnee zu unserem jährlichen Skiausflung ins Gasteinertal.

Dass Volleyballer auch außerhalb der Halle sportlich aktiv sein können, bewiesen die neben Organisator Armin Kaltenecker mitgereisten 15 Teilnehmer auf der Piste und im Tiefschnee. Besonderen Anklang fand das abendliche Backhendlessen in der Skihütte zum Ausklang des ersten Skitages.

zum Bericht


Herren 1 weiter auf Landesligakurs

Bezirksliga Männer: Deggendorf II - Passau 0:3 / Rottenburg - Passau 1:3

(11.03.13) - Die Herren 1 des VC sind die großen Sieger des Spitzenspieltags in Deggendorf, bleiben als einziges Team in der Rückrunde verlustpunktfrei. Nach Siegen gegen den gastgebenden Tabellendritten und den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Rottenburg ist die Teilnahme an der Aufstiegsreleagation bereits sicher.

Gegen Deggendorf II gelang ein konzentrierter, fehlerfreier Start. Der VC verfügt über den wohl besten Angriff der Bezirksliga, hielt den Gegner durchgehend unter Druck. Aus einer stabilen Annahme um Libero Dominik Schuett heraus konnte ein variables Angriffsspiel aufgezogen werden, insbesondere die Markus Stoiber (Diagonal) und Youngster Jona Pieknik versenkten einen Schmetterball nach dem anderen. Unangefochten gelang nach einer knappen Stunde Spielzeit ein klares 3:0. Mit diesem Erfolg im Rücken ging es ins Topspiel des Tages (...)

... weiterlesen


Damen 1 beschließen Saison mit ungefährdeten Siegen

BK N/O Damen: Passau - Pocking 3:0 / Passau - Ruderting 3:0

(11.03.13) - Mit einer soliden Leistung in den letzten beiden Spielen der Saison gewann die Mannschaft von Trainer Kaltenecker gegen die direkten Tabellennachbarn aus Ruderting und Pocking jeweils klar in drei Sätzen. Der Spieltag war zwar für die Platzierung in der Abschlusstabelle unbedeutend, da man auch mit zwei Niederlagen auf dem 4. Platz geblieben wäre. Dennoch wollten sich die VC-Damen im Gegensatz zu letzter Saison mit einer guten Leistung aus der diesjährigen Spielzeit verabschieden.

Dies gelang mit Bravour, obwohl die Mannschaft, wie auch schon am vorangegangenen Spieltag, personell eher eingeschränkt war. So half auch diesmal Petra Kaltenecker auf der Aussenposition aus, Alex Bilz eilte von Wasserburg für den Nachmittag herbei und Mittelblockerin Franzi Martian reiste sogar mehrere hundert Kilometer aus ihrer Heimatstadt an. (...)

... weiterlesen


Ersatzgeschwächte Damen 1 knapp an Sensation vorbei

BK Damen: Fürstenzell - Passau 2:3 / Passau - Tiefenbach 1:3

(24.02.13) - Mit äußerst übersichtlichem Kader mussten die Damen 1 beim Spieltag in Fürstenzell antreten. Die auswärtigen Studenten der Mannschaft weilten nach überstandener Prüfungsphase schon zuhause und zu allem Überdruss verletzte sich auch noch die gesetzte Mittelblockerin Viktoria Hoch am Vortag beim Testspiel mit der zweiten Mannschaft. So waren einige Umstellungen nötig, um eine spielfähige Mannschaft aufbieten zu können.

Überraschenderweise gelang der Einstand gegen die Gastgeberinnen gut und der erste Satz wurde problemlos gewonnen. Unsicherheiten in der Annahme führten allerdings dann zum Verlust der beiden folgenden Durchgänge. Erst im vierten und fünften Satz konzentrierten sich die VC-Mädels wieder etwas mehr und gewannen verdient das Spiel. Erfreulich war, dass sich die von der 2. Mannschaft ausgeliehene Diagonalspielerin Lea Schwarz gut ins Team integrierte und so den Erfolg mit möglich machte. (...)

... weiterlesen


Saisonabschluss der Herren 2: Spielrausch interruptus

Hauptpunktelieferant des VCbis zu seiner Verletzung: Jona Pieknik
Hauptpunktelieferant des VCbis zu seiner Verletzung: Jona Pieknik

BK Herren: Passau II - Bonbruck 3:0 / Passau II - Altdorf 2:3

(17.02.13) - In dieser Saison traten die 2. Herren zu Punktspielen stets mit einer dünnen Personaldecke an. Der Vorteil liegt für Mittelblocker Rüdiger Schubert auf der Hand: "Alle bekommen viele Spielanteile, wir haben keine unzufriedenen Reservisten."

Beim finalen Spieltag in Bonbruck bewahrheitete sich nun die alte Weisheit von der Medaille und deren zwei Seiten. Für Passau II, diesmal gänzlich ohne Auswechselspieler angetreten, bedeutete die Sprunggelenksverletzung von Jonathan Pieknik das abrupte Ende eines bis dahin grandiosen Nachmittags. Besonders bitter: das Team zeigte an diesem Tage seine mit Abstand beste Saisonleistung und war drauf und dran, dem ungeschlagenen Meister DJK-SV Altdorf die einzige Niederlage zuzufügen.

zum Spielbericht


Damen 1 und Herren 2 verspielen Aufstiegschancen

Bezirksklasse Damen: Passau - Hauzenberg 0:3 / Passau - Grafenau 3:0

Bezirksklasse Herren: Passau II - Plattling 3:2 / Passau II - Eitting 1:3

(10.02.13) - Nach je einem Sieg und einer Niederlage ist der Klassenerhalt für beide Bezirksklassen-Teams des VC sicher. Die Qualifikation für die Aufstiegsrelegation ist für die Damen aber unerreichbar geworden. Theoretische Chancen haben noch die Männer, aber nur bei zwei 3:0-Erfolgen am ausstehenden letzten Spieltag am 16.2. in Bonbruck.  "Zwei Siege ohne Satzverlust sind eigentlich unrealistisch, wir machen uns da keinen Druck", sagt Spielertrainer Ben Schriever. Insofern können beide Teams befreit in die letzten Aufgaben der Saison gehen.


Aufstiegsrennen der Damen 2 gerät zum Thriller

Kreisliga Frauen: Aicha - Passau II 3:1 / Passau II - Hutthurm 3:1

(02.02.13) - Entscheidung im Aufstiegskampf? Von wegen!

Die gute Nachricht: Unsere "Zweite" schlägt Spitzenreiter Hutthurm. Die schlechte Nachricht: zuvor gab es eine Niederlage gegen Aicha. Spannung pur somit vor den abschließenden zwei Spielrunden: die vier erstplatzierten Teams sind verlustpunktgleich (jeweils drei Niederlagen). Kurios dabei: Der SV Hutthurm stürzte bis auf Rang vier ab, hat aber das leichteste Restprogramm.


Herren 1 bestehen Härtetest

Bezirksliga Männer: Passau - Bad Griesbach 3:1 / Passau - Vilsbiburg 3:2

(28.01.13) - Auch zahlreiche Ausfälle können die Siegesserie der 1. Herren nicht stoppen, das Team bleibt in 2013 auch im sechsten Spiel ungeschlagen. Der breite Kader erwies sich am vergangenen Wochenende als großer Trumpf. Mit sechs Punkten Vorsprung auf die Verfolger gehen unsere Jungs nun in eine fünfwöchige Wettkampfpause, ehe es am 9. März beim Gipfeltreffen in Deggendorf die Chance nutzen will, Tabellenführer Rottenburg doch noch einzufangen. Dann hoffentlich wieder in voller Besetzung.

zum Spielbericht


Damen 1 verabschieden sich aus Titelrennen

Bezirksklasse Frauen: Saldenburg - Passau 3:0 / Passau - Schönberg 3:0

(21.01.13) - Mit einer zu braven und emotionslosen Leistung verlor das Team von Trainer Kaltenecker am Wochenende das wichtige Spiel gegen die SG Saldenburg und begräbt damit alle Titelambitionen. Auch der obligatorische Sieg gegen den Tabellenletzten aus Schönberg tröstete über die vorangegangene Niederlage nicht hinweg. 

Eigentlich hatten sich die Passauerinnen viel vorgenommen für diesen Spieltag. So wollten sie erstmalig die Saldenburgerinnen in deren Halle schlagen und sich mit diesem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz hieven. Bis auf die Libera konnte der Trainer sämtliche Spielerinnen aufbieten, so das dieses Ansinnen durchaus realistisch war. (...)

... weiterlesen


Damen 2 wieder an der Spitze

Kreisliga Frauen: Passau II - Saldenburg II 3:0 / Passau II - Tiefenbach II 3:0

(21.01.13) - Mit zwei erwarteten Siegen gegen die Mannschaften Saldenburg II und Tiefenbach II steht die Passauer Zweite nun auf Tabellenplatz 1.

Jedoch erst am kommenden Spieltag in Aicha vorm Wald wird sich zeigen, ob die Mannschaft um Trainier Globisch heuer das Zeug zum Aufstieg hat. Spielt man doch neben der an Tabellenplatz 3 liegenden gastgebenden Mannschaft aus Aicha auch noch gegen den bisherigen Zweitplatzierten aus Hutthurm.


"Arsch oder König?" - Herren 1 zweimal siegreich

Bezirksliga Männer: Saldenburg - Passau 1:3 / Waldkirchen II - Passau 1:3

(14.01.13) - "Arsch oder König" heißt die Situation im Sport, in denen ein Athlet volles Risiko geht. Genau dies tat Daniel Müller beim Matchball zum 3:1-Sieg gegen Waldkirchen und schloss den Spieltag mit einem Aufschlagas ab - und zwar nach vorheriger Ankündigung an den Trainer: "Wechsel mich ein, ich schlag ein As!" Zugegebenermaßen war der Druck angesichts einer 24:12-Führung seines Teams gering, allerdings hätte er den Teamkollegen im Falle des Scheiterns eine Goaßmaß beim Stammitaliener "L'Incontro" ausgeben müssen.

Auch ohne Strafgetränk war die abendliche Stimmung unter den Spielern hervorragend - angesichts der eigenen Leistung, der zwei Siege und der Ausrutscher der Konkurrenten Deggendorf und Niederviehbach.

zum Spielbericht


Herren 2 mit guter Leistung trotz Krankheitswelle

Gut drauf in Plattling: die 2. Herren
Gut drauf in Plattling: die 2. Herren

Passau II - Altdorf 0:3 / Passau II - Mitterfels 3:1

(12.01.13) - Vor der Fahrt nach Plattling deutete alles darauf hin, dass das mitgebrachte Bier zur abendlichen Frustbewältigung dienen würde: nach Michi Buhl und Rüdi Schubert meldete sich mit Jan Schriever der durchschlagskräftigste Angreifer ebenfalls kurzfristig krank. Zudem hatten die zwei Niederlagen am vergangenen Spieltag das Vertrauen in die eigene Stärke spürbar beeinträchtigt. Doch erstens kommt es anders, zweitens als man denkt - und so tranken wir entspannt und bester Laune das Feierabendbier nach gut verrichteter Arbeit.

Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Altdorf gab es zwar die erwartete Niederlage, aber in den Sätzen zwei und drei trugen wir unseren Teil zu einem attraktiven Volleyballspiel bei. Anschließend gelang gegen Mitterfels mit 3:1 die Revanche für das unglücklich im Tiebreak verlorene Hinspiel.

zum Spielbericht


Herren 2: Zehn Sätze auch bei Kaltenecker-Debüt?

(11.01.13) - Die Wetten laufen heiß, ob die 2. Herren auch am morgigen Samstag wieder über die maximale Distanz gehen werden - alle vier bisherigen Partien gingen nämlich bis zum Entscheidungssatz.

Beim Spieltag in Plattling (Spielbeginn für VC-DJK Passau II ca. 16 Uhr) gibt Armin Kaltenecker seinen Saisoneinstand auf der Zuspielposition und hofft, dass die beiden Hauptangreifer Jona"gold" Pieknik und Jan Schriever an ihre momentan starke Trainingsform anknüpfen können. "Ich stoße schließlich nicht zum Team, damit wir verlieren. Das können die Jungs auch ohne mich", so Kaltenecker augenzwinkernd.


2, 3, 4 und 5 - Damenteams halten Anschluss zur Tabellenspitze

BK Frauen: Passau - Pocking 3:0 / Passau - Waldkirchen II 3:1

KL Frauen: Passau II - Hutthurm 1:3 / Passau II - Waldkirchen III 3:0

(15.12.12) - Nach den heutigen Spieltagen bleiben beide Damenteams im Aufstiegsrennen. "2,3,4,5" hieß es dabei für unsere BK-Mädels: nur noch zwei Punkte hinter den Aufstiegsplätzen, auf Tabellenplatz drei vorgerückt, und das Ganze mit den Siegen Nummer vier und fünf in Serie!

Die Zweite verlor zwar das Spitzenspiel gegen Hutthurm, konnte aber mit Waldkirchen einen der Verfolger auf Distanz halten. Da auch Hutthurm (wie die gesamte anwesende Spitzengruppe) eine Niederlage einstecken musste, bleibt der Rückstand zur Spitze unverändert bei zwei Punkten. (bs)


Großer Heimspieltag: Festung Dreifachhalle wird geschleift

(03.12.12) - Die bisherige "Festung Dreifachhalle" hat ihren Schrecken verloren und wurde am Samstag von auswärtigen Truppen überrannt. In nur zwei "Schlachten" trutzten unsere VC-Volleyballer den Gegnern, gleich viermal hingegen musste man sich geschlagen geben. Der Spieltag vom 1.12. im Überblick:

Bezirksliga Männer:

Passau - Saldenburg 3:2

Passau - N'viehbach 2:3

Es ließ sich so gut an - beide Spielen begann der VC stark und führte souverän mit 2:0 Sätzen. Was dann passierte, hinterließ fassungslose Passauer Spielergesichter.

Ein Teil der Erklärung sind sicher zwei Gegner, die nicht kapitulierten, sondern unverdrossen um jeden Punkt weiterkämpften.

zum Spielbericht

Bezirksklasse Männer:

Passau - Plattling 2:3

Passau - Bonbruck 2:3

Knackpunkt des Tages war der vierte Satz des ersten Spiels, als Tabellenführer Plattling den Passauer Matchball parierte und das Spiel zu seinen Gunsten wenden konnte.

Nach diesem Knockout verloren unsere müden Männer auch gegen ausgeruhte Bonbrucker mit 2:3 Sätzen.


Kreisliga NO Frauen:

Passau - W'kirchen III 3:0

Passau - Aicha 0:3

Sieg und Niederlage für die Damen um Kapitän Sabine Schleicher.

Einem starken 3:0 gegen Waldkirchen folgte ein Leistungsabfall und die Niederlage gegen den kampfstarken VC Aicha.

Am 15.12. kommt es nun zum Topspiel des Zweiten Passau gegen Spitzenreiter Hutthurm.

zum Spielbericht



Damen 1 weichen Heimfluch erfolgreich aus

Bezirksklasse Frauen: Ruderting - Passau 0:3 / Schönberg II - Passau 0:3

(03.12.12) - Während zeitgleich die drei anderen VC-Teams beim "großen Heimspieltag" ins Straucheln kamen (s. Bericht), gelangen den Damen von Trainer Armin Kaltenecker auswärts in Ruderting zwei klare Siege.

Schon im ersten Match gelang es auf  Anhieb, ein sicheres und druckvolles Spiel aufzuziehen. Die Damen aus Ruderting konnten ihr starkes Angriffsspiel nur selten aufziehen, zu druckvoll waren die Passauer Aufschläge und zu gut stand der Block. Zuspielerin Christina Geißler setzte ihre Angreiferinnen hervorragend in Szene. Folgerichtig stand am Ende ein verdienter 3:0-Erfolg. In der zweiten Begegnung des Tages zeigte sich der Gegner aus Schönberg völlig überfordert, konnte nie Paroli bieten. Passau gewann vollkommen ungefährdet.

Nach diesem souveränen Auftritt hofft Coach Kaltenecker auf den nötigen Schub fürs Selbstvertrauen, um beim Heimspieltag am 15.12. endgültig den Anschluss an die Tabellenspitze wiederherzustellen. Mit von der Partie sein wird dann auch wieder Angreiferin Bente Heublein, die in Ruderting ein starkes Debüt gab.

zum Spielbericht


Herren 1: Erster Rückschlag im Titelrennen

Außenangreifer Toby Kuth setzt sich durch
Außenangreifer Toby Kuth setzt sich durch

Bezirksliga Männer:

Passau - Bad Griesbach 3:1 / Passau - Rottenburg 1:3

(26.11.12) - Sieg und Niederlage für die 1. Herren. Nach (wie in der Vorwoche) verschlafenem Start wurde der TSV Bad Griesbach dominiert und mit 3:1 bezwungen.

Das Topspiel des Tages erfüllte die Erwartungen der Zuschauer trotz der Niederlage. Unsere Jungs kämpften leidenschaftlich, konnten die ersten Matchbälle noch abwehren, ehe sie sich dem routinierten Tabellenführer aus Rottenburg geschlagen geben mussten. Dieser verfügt im Gegensatz zu unserer neu zusammengestellten Mannschaft über ein seit Jahren eingespieltes Personal. "Beim Gegner greifen Automatismen, die wir uns erst noch erarbeiten müssen", so VC-Kapitän Martin Pöhls, der dieser Aufgabe aber mit Freude entgegensieht, "schließlich gibt es ja noch ein Rückspiel!"

zur Fotogalerie


Herren 1 wahren weiße Weste - Müsli kickt aber verzögert

Die 1. Herren und deren "Körner für den Spieltag"
Die 1. Herren und deren "Körner für den Spieltag"

Bezirksliga Männer:

Passau - Grafenau 3:1 / Passau - Deggendorf II 3:0

(18.11.12) - Eigentlich wollte der VC-DJK Passau einen namhaften Müslifabrikanten als Trikotsponsor gewinnen. Der Deal kam nicht zustande, jedoch lieferte die Firma eine großzügige Naturalienspende. Und so trafen sich die ersten Herren vor ihrem Spieltag kurzerhand zur gemeinsamen Verzehrprobe bei Zuspieler Martin Pöhls.

Als Ergebnis des Warentests stellten die Passauer Spieler durchaus eine leistungssteigernde Wirkung fest, allerdings mit einem kleinen Makel: "Der Kick kam erst mit Verzögerung", so Pöhls. So verschlief man zunächst die ersten eineinhalb Sätze gegen Grafenau, bekam erst danach Zugriff auf alle seine 'Körner' und lieferte fortan eine souveräne Vorstellung. (...)

... weiterlesen


Damen 1 kommen mit blauem Auge davon

Bezirksklasse Frauen: Passau - Hauzenberg 0:3 / Passau - Saldenburg 3:2

(18.11.12) - Beim Heimspieltag am am vergangenen Wochenende konnte unsere erste Damenmannschaft gerade noch einen ausgeglichenen Punktestand wahren. Nahezu alle Spielerinnen waren offensichtlich mit dem falschen Fuß aufgestanden. Mit einer überaus mittelmäßigen Leistung hatte man gegen den TV Hauzenberg zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Chance. Gegen den zweiten Gegner, die SG Saldenburg, konnten sich die Passauer Spielerinnen aber wieder neu ordnen.

zum Spielbericht

Damen 2 verteidigen Tabellenführung

KL Frauen: Tiefenbach II - Passau II 1:3 / Waldkirchen IV - Passau II 0:3

(18.11.12) - Zwei weitere Siege für die Mädels von Lothar Globisch beim gestrigen Spieltag in Tiefenbach. Lohn der Arbeit: Passau verteidigt die Tabellenführung vor dem SV Hutthurm. Beim Großen Heimspieltag am 1.12. in der Dreifachhalle soll der Startrekord auf sechs Siege ausgebaut werden - Fans sind herzlich eingeladen!


Damen 2 nervenstark zum Traumstart

KL Frauen: Saldenburg II - Passau II 0:3 / Passau II - Bad Griesbach II 3:1

(27.10.12) - Nach den Erfolgen der anderen Passauer Teams ließen sich auch die 2. Damen nicht lumpen. Beim Auftaktspieltag in Saldenburg schlugen die Mädels von Trainer Lothar Globisch die heimische SG mit 3:0, anschließend den TSV Bad Griesbach mit 3:1 Sätzen.

Dabei dominierte man beide Partien keinesfalls durchgehend, konnte aber alle knappen Durchgänge für sich verbuchen, getreu dem Motto "When the going get's tough, the tough get's going!"


Damen 2 vor spätem Saisonstart

(25.10.12) -   Als letztes unserer Erwachsenenteams starten nun auch die 2. Damen in die Saison. Am Samstag beginnt die Kreisligasaison mit einem Auswärtsspiel in Saldenburg. Spielort ist die Mehrzweckhalle Preying, unsere Mädels werden gegen 16 Uhr ins Geschehen eingreifen. Fans sind hochwillkommen.


Fette Beute: Je zwei Heimsiege für Damen 1 und Herren 1

Herren I des VC-DJK Passau: v.l. oben: Marktscheffel, Stoiber, Scholze, Mainka, Müller; unten: Köck, Pöhls, Kuth, Schuett
Saisonstart geglückt: unsere 1. Herren

(16.10.12) - Der Vorsatz "Mer lasse die Punkte in Passau" wurde in die Tat umgesetzt: Mit der Optimalbilanz von vier Siegen aus vier Spielen endete der Heimspieltag in der Passauer Dreifachhalle.

Die 1. Damen von Trainer Armin Kaltenecker hielten sich mit zwei 3:0-Siegen gegen Waldkirchen und Fürstenzell schadlos.

Auf dem Nebenfeld machten es die Herren jedenfalls teilweise spannender: nach dem glatten 3:0 gegen Grafenau musste im Duell mit dem TSV Schönberg der Tiebreak entscheiden, den der VC-DJK mit 15:5 für sich entschied. 

zum Spielbericht der Damen

zum Spielbericht der Herren


Herren 2: Happy End nach zehn Sätzen

BK Männer: Mitterfels - Passau II 3:2 / Eitting - Passau II 2:3

(10.10.12) - Niederlage und Triumph liegen oft eng beieinander - diese Erfahrung machten die zweiten Herren an ihrem ersten Saisonspieltag in Mitterfels. So richtig wusste man im Vorfeld die eigene Stärke nicht einzuschätzen – zu groß war der personelle Umbau nach dem Abstieg im Vorjahr.

Im Duell mit dem Gastgeber rechnete man sich jedenfalls gute Siegchancen aus, gegen Eitting eher keine. Dann kam alles anders: Beide Partien gingen über die volle Distanz, nach mehr als drei Stunden Spielzeit stand immerhin ein Sieg für das Team um Kapitän Jan Schriever zu Buche.

zum Spielbericht


Saisonvorschau Herren 1: Wiederaufstieg im Visier

(06.10.12) - Unsere 1. Herren starten am kommenden Samstag in die Bezirksligasaison.

Im Vergleich zum letztjährigen Landesligateam gibt es viele personelle Änderungen. Zurück im Team sind nach ihren Auslandsaufenthalten die Leistungsträger Chris Scholze, Toby Kuth und Toby Marktscheffel. Mittelblocker Beat Köck stößt von den Roten Raben Vilsbiburg neu dazu.  Angreifer Dominik Schuett wechselt wegen seiner hartnäckigen Fußverletzung auf die Liberoposition. Zweiter Libero wird Tobias Lechler, der bisher für die zweiten Herren aktiv war. Im Team verblieben sind Zuspieler Martin Pöhls, Mittelblocker Ernst Mainka und die Angreifer Daniel Müller und Markus Stoiber.

Erste Tests, darunter der Vergleich mit Bayernliga-Absteiger Hauzenberg, deuten an, dass der VC eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten kann, die im Kampf um den direkten Wiederaufstieg realistische Erfolgsaussichten haben sollte. Die VC-Herren eröffnen ihre Punktspielrunde am Samstag, 3.10., um 14 Uhr in heimischer Dreifachhalle (gemeinsam mit den Damen, die parallel ihre Saison beginnen) und hoffen auf lautstarke Unterstützung, um möglichst mit zwei Siegen zu starten.


Damen 1: Zwei Auftaktniederlagen

Bezirksklasse Frauen: Passau - Grafenau 2:3 / Passau - Tiefenbach 1:3

(06.10.12) - Zwei Niederlagen gegen die Mannschaften aus Grafenau und Tiefenbach fuhr die Damen 1 am vergangenen Wochenende ein. Am ersten Spieltag warteten mit den beiden Absteigern aus der Bezirksliga gleich die vermutlich härtesten Brocken der Saison auf unser Team. Dennoch ging man guten Mutes in die erste Begegnung gegen Grafenau. Hier zeigte sich, dass die Mannschaft von Trainer Kaltenecker gut vorbereitet auf diese erste Prüfung war. Gleich der erste Satz wurde klar gewonnen. Offensichtlich überrascht von der eigenen Leistung leisteten sich die Passauerinnen anfangs des zweiten Satzes eine Schwächephase (...)

... weiterlesen


VC-Damen mit erfolgreichem Test

VC-DJK Passau, Damen I, 2012
VC-DJK Passau, Damen I, 2012

(02.10.12) - Kurz vor dem ersten Saisonspieltag traten unsere 1. Damen beim VC St. Marienkirchen (OÖ) zum freundschaftlichen Schlagabtausch an.

Hierbei konnte der Trainer die möglichen Aufstellungvarianten, welche sich in den letzten Trainingseinheiten angeboten hatten, abschließend testen. Nach anfänglichen Unsicherheiten gelang es, die gegnerischen Damen vollends in den Griff zu bekommen und sämtliche 4 gespielten Sätze zu gewinnen. Vor allem die sichere Feldabwehr und sehr gute Annahme macht Hoffnung auf einen erfolgreichen Saisonstart am kommenden Samstag.


Testspiele der Herren 2 gegen VCM und Bad Griesbach

Foto Herren II
Die Herren 2 beim Test in Bad Griesbach

(27.09.12) - Am vergangenen Mittwoch absolvierten die 2. Herren (Bezirksklasse Niederbayern) im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung in der altehrwürdigen Turnhalle des Gymnasium Leopoldinum ein erfolgreiches Testspiel gegen die Herren des TSV VC St. Marienkirchen (Landesliga Oberösterreich).

(08.09.12) - Beim Testspiel deklassierten die Herren II des VC-DJK Passau die Bezirksliga-Herren des TSV Bad Griesbach mit einem klaren 3:1. Neben Diagonalspieler und Matchwinner Jona“gold“ Pieknik, der mit wuchtigen Auf- und Angriffsschlägen, insbesondere aus dem Hinterfeld dem Gegner keine Chance ließ und Universalspieler Philipp Feigl (...)

... weiterlesen


Platz drei für Herren 1 bei Turnier in Vilsbiburg

Matin Pöhls präsentiert den Pokal für Platz 3 in Vilsbiburg
Matin Pöhls präsentiert den Pokal für Platz 3 in Vilsbiburg

(17.09.12) - Am vergangenen Samstag stand für die 1. Herren in Vilsbiburg ein erstes Turnier zur Saisonvorbereitung auf dem Plan. Zu dem 8er-Turnier reiste man mit 3 Spielern aus der 2. Mannschaft als Verstärkung an. Gegner waren Mannschaften aus der Bezirksklasse und Bezirksliga aus Niederbayern.

In der Vorrunde bekam man es im ersten Spiel mit dem TSV Mitterfels aus der Bezirksklasse zu tun und startete mit einem 2:0 Sieg, allerdings hatte Passau mehr Mühe als nötig gewesen wäre. Der nächste Gegner war der VC Eitting aus der Bezirksklasse. (...)

... weiterlesen


Sommerferien beendet - heiße Vorbereitungsphase beginnt

(20.08.12) - In guter Stimmung starten unsere Mannschaften in die letzte Phase der Saisonvorbereitung. Zahlreiche Aktivitäten der letzten Wochen haben den (in der Vergangenheit auch mal brüchigen) Zusammenhalt innerhalb des Vereins deutlich gestärkt, z.B. die VC-DJK-Bergtour auf den Großen Pyhrgas, zwei Kroatienfahrten (u.a. die Pfingsttour), unsere Teilnahme an den Outdoorturnieren u.a. in St. Marienkirchen, dazu manches spontane Treffen im Sand oder am Grill.

Nun hoffen wir, dass aus starkem Zusammenhalt auch starke Leistungen und sportlicher Erfolg erwachsen. Eröffnet wird die Saison 2012/13 am 6. OKtober mit den Auswärtsspielen der 1. Damen und 2. Herren. Eine Woche später steigt in der Dreifachhalle der erste unserer Heimspieltage. Wir wünschen allen VC-Teams eine erfolgreiche Saison!


VC-Bergausflug 2012

Die wackeren VC-Bergausflügler 2012
Die wackeren VC-Bergausflügler 2012
So hätte der Gr. Pyhrgas ohne Nebel ausgesehen ...
So hätte der Gr. Pyhrgas ohne Nebel ausgesehen ...

(14.08.12) -    Der erste VC-Bergausflug war trotz widriger Witterung (schlechte Sicht, Wind und Kälte) aus Sicht der zwölf Teilnehmer ein gelungenes Event.

Erklommen wurde der Gipfel des Grossen Pyhrgas bei Spital am Pyhrn. Die Anstiegsroute versprach sportliche Herausforderung für die Einen und Erweiterung der eigenen Grenzen für die Anderen. Leider setzte der vom Wetterdienst angesagte Sonnenschein nicht ein, stattdessen versteckte sich der Berg ganztägig in Nebel und Wolken. (...)

... weiterlesen



VC bei DJK-Jugendcamp

(02.08.12) - Mit Beteiligung einiger Passauer Volleyballer fand am vergangenen Wochenende das diesjährige DJK-Jugendcamp in Altreichenau statt. Drei Tage voller sportlicher Wettkämpfe und guter Gemeinschaft standen auf dem Programm.

Bericht PNP vom 31.7


Vermisstenfall aufgeklärt

(28.07.12) - Sensationelle Wende im Fall der abgängigen Volleybälle in der Dreifachhalle

Bis zuletzt wurde spekuliert, wer für das Verschwinden von 15 Volleybällen verantwortlich ist (1. Herren, Stasi, CIA, Uwe Barschel), nun wurde ein spektakulärer Fund gemacht: alle Vermissten wurden in den Schränken des Schulzentrums aufgefunden, es geht ihnen den Umständen entsprechend gut. Die VC-Trainer können somit ihre alternative Planung (Mentaltraining, virtuelle Annahmeschulung) beenden und wieder am fliegenden Objekt üben lassen.


VC-Doppelsieg bei Quattromixed in Samaskirchen

"Die Strömung" mit dem VCM-Wanderpokal
"Die Strömung" mit dem VCM-Wanderpokal

(01.07.12) - Zwei Titel für den VC beim Rasen-Quattromixed-Turnier des VC St. Marienkirchen.

Das Team "Die Strömung" besiegte in einem hochklassigen Finale der Konkurrenz für Ligaspieler das Esternberger Quartett "Die Säge" in zwei Sätzen. Im Freizeitbewerb konnten sich "Armin und die wilde Horde" bei herrlichem Sonnenschein durchsetzen.

zum Bericht

zur Fotogalerie des Ausrichters


Ansturm auf Quattromixed-Turnier in St. Marienkirchen

(21.06.12) - Auch 2012 machen wieder zahlreiche VCP-Volleyballer den Katzensprung über die österreichische Grenze. Die Teilnahme am Quattromixed-Turnier des befreundeten VC Marienkirchen ist bereits gute Tradition. Am kommenden Sonntag (1.7.) starten u.a. Armin Kaltenecker mit seiner "wilden Horde", dazu ein Quartett um Abwehrspezialistin Christina Geißler und natürlich wieder Judith Kronschnabl mit ihren "starken Männern" (die Reitberger-Brüder und Jan Schriever), die sich ihren Titel vom Vorjahressieger "Die Säge" (VC Esternberg) zurückholen wollen.


Daniel Müller bei Beach-DHM in Kiel-Schilksee

(07.06.12) - Der VC-DJK Passau war bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) der Beachvolleyballer vertreten. Vom 4. bis 6. Juni maßen Studenten aus ganz Deutschland im Sand von Kiel-Schilksee ihre Kräfte, darunter auch Daniel Müller (1. Herren) mit seinem Partner Gerrit Eichinger (TSV Deggendorf).

Auf eine typische norddeutsch-steife Brise waren die beiden niederbayerischen Binnenlandbeacher zwar innerlich eingestellt, letzlich fegten dann aber sogar veritable Sturmböen über den Ostseestrand.

Bei diesen ungewohnten Bedingungen erreichte das Duo in der hochklassig besetzten Qualifikation keinen der acht vorderen Plätze unter insgesamt 28 Teams und verfehlte somit das Hauptfeld. Damit sich die 900 Kilometer lange Anreise dennoch lohnte, blieben beide während der weiteren Turniertage vor Ort und verbrachten noch drei (unfreiwillig entspannte) Tage an der Ostsee. (bs)


Traditionelle Pfingsttour an die kroatische Adria

Die VC-Todesspringer von Kanegra
Die VC-Todesspringer von Kanegra

(03.06.12) - Man kann nunmehr von einer Tradition sprechen: bereits zum vierten Mal folgte ein kleiner, aber feiner Trupp von VCP-Volleyballern dem Aufruf von Andreas Sosnowski und machte sich zu Pfingsten (27.-30. Mai) auf zur Ferienanlage Kanegra an die istrische Adriaküste.

Bei herrlichem Wetter (28°C) wurde gebadet (20°C), gebeacht (ca. 21:17), abends der Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen (3-4l). Der Strand hatte nahezu das Flair einer einsamen Insel (...)

... weiterlesen