Samstag, 21.7.2018 - Sportgelände am Oberhaus Passau - Spielbeginn 10 Uhr


VC-ler erfolgreich in Bad Griesbach

(16.5.18) -  Nach der bis in die frühen Morgenstunden dauernden VC-Mitgliederversammlung am Freitag ging es am folgenden Morgen für Peter und seine Staudenselleries - wie immer komplett ausgeschlafen – völlig ohne Restalkohol und natürlich auf die Sekunde genau, zum Eder-Fritz-Gedächtnis-Turnier nach Bad Griesbach.

Dort angekommen, traf man zunächst einmal auf die restlichen Mitspielerinnen und nach dem ein oder anderen Kaffee ging es auch schon in die erste Partie gegen die späteren Turniersieger „Flex and The Machines“. Ohne großen Druck konnte man den ersten Satz, entgegen aller Erwartungen, doch deutlich gegen die Spieler aus der Regional- bzw. 2. Bundesliga gewinnen, was natürlich ausnahmslos auf das eigene Können und nicht auf die fehlende Abstimmung oder die vielen Fehler des Gegners zurückzuführen war (...) weiterlesen


5. Passauer Freizeit-Mixedturnier: ganz viel Volleyball, Team SUHT! holt das Ding

Turniersieg im 5. Anlauf: SUHT! aus Regensburg
Turniersieg im 5. Anlauf: SUHT! aus Regensburg

(2.5.18) - Harte Kämpfe beim 5. Passauer Freizeit-Mixedturnier am 1. Mai: Das Endspiel und vorher bereits die Halbfinals und alle Platzierungsspiele gingen über volle drei Sätze. Die teilnehmenden neun Mannschaften verschafften sich auf diese Weise ganz viel Volleyball, erst kurz vor 19 Uhr war der letzte Ball gespielt.

Insbesondere die Duelle um die vorderen Plätze waren intensiv und hochklassig. Mindestens vier Teams wären siegwürdig gewesen - doch gab es leider auch heuer nur einen Pokal zu vergeben.

 

Diesen emporstemmen konnte zum guten Ende SUHT! nach einem spektakulären Finale gegen den VfR Garching. Riesenjubel herrschte nach dem Aufschlagas zum Matchgewinn mit 17:21, 23:21 und 15:13, denn endlich - nach zwei zweiten und zwei dritten Plätzen - gelang es, das DIng nach Regensburg zu holen. Wohl jeder in der Halle gönnte der sympathischen Truppe, unseren treuen Gästen, den Triumph.

Rang 3 ging an die Power Pretzls nach einem 2:1 gegen die Russischen Bären Pocking (4.). Die Wilde Horde besiegte Simme Samma im Spiel um Platz fünf. Unsere VC-DJK-Teams Domspatzen und Graue Wölfe landeten als gute Gastgeber auf den Plätzen sieben und acht, Neunter wurde Mila Superstar.

 

MIt der Siegerehrung durch Klubchef Klaus Schachtner endete ein harmonischer Volleyballtag, an dem neben Sportlerschweiß auch ein internationaler Hauch durch die Dreifachhalle wehte: Die Russischen Bären sind ja bereits alte Bekannte, daneben bereicherten fünf chinesische Gaststudenten in Garchinger Reihen das Turnier. Wir danken allen Teilnehmern und den Helfern und hoffen auf ein Wiedersehen bei der 6. Auflage im kommenden Jahr zum bekannten Termin. Spaß hat's gemacht! (bs)      zur Fotogalerie


Mitgliederversammlung 2018

Der neue (alte) Vorstand v.l.: Eisl, Stoiber, Schachtner, Kaltenecker, Hartmann - es fehlt: Schleich
Der neue (alte) Vorstand v.l.: Eisl, Stoiber, Schachtner, Kaltenecker, Hartmann - es fehlt: Schleich

41 Teilnehmer im Hacklberger Bräustüberl ++ Vorstand berichtet: Zusammenhalt im VC erfreulich, Finanzen stabil, Trainer/Betreuer für Damen und Jugend gesucht ++ Neue Vereinssatzung beschlossen ++ Mitglieder entlasten Vorstand, genehmigen Haushaltplan ++ Vorstand wiedergewählt (s. Foto) ++ Anschließendes Reindlessen   zum Bericht


Mitglieder aufgemerkt: Es gibt Kohle!

Der Vorstand gibt bekannt:

Für (aus VC-Mitgliedern bestehende) Teams, die in den kommenden Monaten an Turnieren teilnehmen, übernimmt der Verein (solange der Vorrat reicht) pro Event Kosten von bis zu 50 € (Startgelder und Anfahrt). Voraussetzung: Das Team liefert Fotos und einen Bericht vom Turnier für die Homepage. Beides bitte senden an: admin@volleyball-passau.de.



Damen 2: Erster Heimspieltag - letzter Heimspieltag

BK Frauen: PA II - Waldkirchen II 0:3 (-11,-15,-22) / PA II - Tettenweis 0:3 (-11,-13,-10)

(15.3.18) - Eine ungewohnte, weil gewohnte Kulisse erwartete die Damen 2 am vergangenen Samstag. Beim ersten und zugleich letzten Heimspieltag der Saison in der Dreifachturnhalle. Es war durchaus zu befürchten, dass Freunde, Bekannte oder gar Verwandte den Spielen beiwohnen würden - und es war auch so! Nix wars mit der angenehmen Anonymität der auswärtigen Hallen, in die sich nur wenige VC-Fans während der Saison verirrt hatten. Jetzt hieß es zu zeigen, dass ein halbes Jahr Training doch etwas bewirkt hatte (...)  weiterlesen


Herren 2: Rumpfkader schlägt sich wacker

Herren 2: Teamgeist trotz Niederlagen in Ordnung
Herren 2: Teamgeist trotz Niederlagen in Ordnung

BK Männer: 

PA II - Schönberg II 2:3 / PA II - Waldkirchen II 0:3

(9.3.18) - Nach einem sehr zufriedenstellenden vorigen Spieltag waren die H2 Gastgeber des Saisonfinales. Ohne vier fehlende Stammspieler setzte Trainer Marktscheffel auf unerfahrenere Kräfte, das Zuspiel übernahm er selbst. Der Rumpfkader schlug sich achtbar, zwang Schönberg bis in den fünften Satz.  zum Bericht / Fotogalerie

Herren 1: Das Beste zum Schluss

Saisonbestleistung geliefert, Tabellenplatz drei abgesichert - H1 begeistern zum Abschluss

BL Männer: PA - Fürstenzell 3:0 (11,6,13) /

PA - Deggendorf II 2:3 (-23,17,-23,21,-11)

(5.3.18) - Höchste Befriedigung bei den 1. Herren: Erst ein erfrischender Quickie gegen Fürstenzell, danach besorgten Kapitän Tom Täschner und die Teamkollegen es sich gegen Meister Deggendorf über zwei Stunden so richtig.  Bericht  / Fotogalerie

Zuspieler Florian Rückert macht die Luke dicht
Zuspieler Florian Rückert macht die Luke dicht


Damen 1: Der Abstieg steht fest

BL Frauen: Vilsbiburg III - PA 3:1 (23,-18,19,19) / Dingolfing/Landshut - PA 3:0 (12,9,13)

(8.2.18) – Am Samstag stand für die Damen 1 das Auswärtsspiel in Vilsbiburg an. Dabei traf man zuerst auf den direkten Abstiegskonkurrenten Rote Raben Vilsbiburg III. Gegen die junge Mannschaft hatte man die Hoffnung, als Sieger vom Feld zu gehen und vielleicht doch noch ein paar Pünktchen holen zu können.

Wie in letzter Zeit eigentlich immer ging man mit bester Laune und einem beschwingten „Aperol... SPRITZ!“ aufs Feld. Der erste Satz wurde auf Augenhöhe gespielt, musste dann jedoch aufgrund einiger Fehler mit 23:25 abgegeben werden. Im zweiten Satz zeigte das Team von Trainer Xaver Süß allerdings noch einmal, was sie auch in dieser schweren Saison gelernt hat, und gewann eindeutig mit 25:18. (...)  weiterlesen


Neulich ... im Chor

Unsere Männerteams feiern ihre vier Siege im Hacklberger Bräustüberl
Unsere Männerteams feiern ihre vier Siege im Hacklberger Bräustüberl

Wir singen heut für Passau, das ist unser Verein

Wir spielen immer Vollgas und haun die Dinger rein.

Zu einem guten Hellen, da sagen wir nicht nein.

..

Und scheißegal, wo wir uns die Punkte hol'n:.

Jeden Spieltag alles geben, immer sechs Punkte

...

Uhh

la la la la la la lalala

la la la la la la lalala

(da capo al fine)



Tu felix America

Holubek verlässt Passau in Richtung L.A. - Würdiger Abschied: 1. Herren erringen Bezirkspokal

Wandert nach L.A. aus: Felix Holubek
Wandert nach L.A. aus: Felix Holubek

Bezirkspokal vom 28.10.: VF: PA - Niederviehbach III 2:0 (21,9) /

HF: PA - Landshut 2:0 (18,20) / Finale: PA - Bonbruck 2:0 (16,8)

(31.10.17) - Mit seinen erst 28 Lenzen ist VC-Angreifer Felix Holubek bereits ein Globebtrotter. 88 in Leipzig noch als Bürger der ehemaligen "Täterä" geboren, übersiedelte seine Famile alsbald in die nordwestdeutsche Tiefebene. Nach dem Abitur besuchte er Universitäten auf mehreren Kontinenten, in Kapstadt lernte er seine Alex kennen, mit der er sich soeben verlobt hat. Die künftige gemeinsame Heimat der beiden heißt nun Los Angeles, wo Alex' Familie zuhause ist. EIn Goodbye bei seinen Verwandten und alten Freunden in Oldenburg steht noch auf dem Programm, in ein paar Wochen geht es dann per One-Way-Ticket über den großen Teich. Vom VC-DJK verabschiedete er sich mit einem sportlichen Triumph: (...)  weiterlesen


Kreispokal: Herren zwo mit Niveau

Philipp Feigl mit erfolgreichem Angriff
Philipp Feigl mit erfolgreichem Angriff

Kreispokal in Schönberg -  VF: PA II - Hauzenberg II 2:0 /

HF: PA II - Saldenburg II 2:0 / Finale: PA II - Bonbruck 2:0

(25.9.17) - Nach dem Umbau unserer Männerteams mussten sich die Herren 2 unter Trainer Marktscheffel neu finden. Dieser Prozess wurde offenbar mit Erfolg bewältigt: Das Team zeigte sich beim Kreispokal homogen und spielfreudig, blieb ohne Satzverlust und qualifizierte sich somit für den Bezirkspokal am 28. Oktober. Bereits eine Woche vorher wollen die H2 beim Start in die Bezirksklassensaison an die gezeigten Leistungen anknüpfen. Ob dies gelingt, dafür gibt es einen ganz simplen Gradmesser - die Gegner heißen Hauzenberg II und Saldenburg II ... (bs)


Trainingslager der Männerteams in Tschechien

(14.9.17) - VC-Trainer Alex Grill steht auf Fernreisen mit seinen Mannen: "In unbekannten Gefilden kann der Zusammenhalt im Team noch den besonderen Kick bekommen." Daher sind seine 1. Herren in der Saisonvorbereitung Kurztrainingslager mit längeren Autofahrten bereits gewohnt. In letztem Jahr führte der Weg nach Bad Tölz, nun gut drei Stunden gen Norden ins tschechische Sokolov. Diesmal schlossen sich auch die 2. Herren von Coach Toby Marktscheffel an, sodass sich die Reisegruppe auf 18 Köpfe vergrößerte.

Sokolov, umgeben von durch jahrzehntelangen Braunkohleabbau gezeichnetem Brachland, erwies sich als überraschend schönes Städtchen. Das inmitten des malerischen Schlossparks gelegene "Parkhotel" als Domizil fand allerseits guten Anklang (...)  weiterlesen / Fotogalerie



Passauer Volleyball Open-Air Cup  - eine gelungene Premiere

Die Teilnehmer des Open-Air Cup 2017
Die Teilnehmer des Open-Air Cup 2017
Panoramablick über die Turnieranlage
Panoramablick über die Turnieranlage

Turnierchef

Stoiber

im Gespräch


(3.8.17) - Der VC-DJK Passau hat erstmals seit vielen Jahren wieder ein Freiluftturnier veranstaltet. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich auf dem Oberhaus-Sportgelände vier Herren- und drei Damenmannschaften zum Passauer Volleyball Open-Air-Cup. Premierenteilnehmer waren Gastmannschaften aus Esternberg, Altenmarkt, Fürstenzell und Bad Griesbach und natürlich unsere VC-Teams. Gespielt wurde in zwei getrennten Wettbewerben im Modus 6 gegen 6 wie in der Halle. Die Zuschauer bekamen guten Volleyballsport geboten. Nach teils spannenden Spielen setzten sich sowohl bei den Damen als auch bei den Herren jeweils die österreichischen Nachbarn aus Esternberg durch. (...)  weiterlesen / Fotogalerie