Mitgliederversammlung des VC-DJK Passau mit Neuwahlen

Am 13.10.2016 findet die Mitgliederversammlung des VC-DJK Passau e.V. statt.

Jedes Mitglied, das Interesse an unserem Verein hat, sollte diese Gelegenheit nutzen, seine Stimme einzubringen und so die Geschicke unseres Vereins mitzugestalten.

 

Nach vielen Jahren weitgehend unveränderter Vereinsführung wollen neue Kräfte den Auftrag des Vorsitzes übernehmen. Die Struktur der Kandidatenliste ist bereits fest umrissen.

 

Datum: 13.10.2016

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Gasthaus Vogl auf der Ries, Rennweg 1, 94034 Passau

Tagesordnung:

- Begrüßung

- Bericht des Vorstands

- Berichte der Mannschaftsverantwortlichen

- Bericht des Schatzmeisters

- Bericht der Kassenprüfer

- Entlastung der Vorstandschaft

- Bestellung eines Wahlleiters

- Vorstellung der Wahlvorschläge

- Neuwahlen

- Anträge + Verschiedenes

Anträge auf Änderungen der Satzung und zu Angelegenheiten, bei denen zur Beschlussfassung eine 3/4-Mehrheit erforderlich ist, müssen eine Woche vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.


Alle Daten zum Bayerischen Pokalfinale am 25.09.2016

Liebe Vereinsmitglieder,

 

die Herren 2 haben sich - wie bereits Anfang September verkündet - für das Bayerische Pokalfinale am Sonntag, 25.09.2016 in München qualifiziert. Ich möchte Euch recht herzlich einladen, mit uns nach München zu reisen, um dort dem Anlass entsprechend für Stimmung zu sorgen. Auch in unserem organisierten Kleinbus sind noch wenige Plätze frei. (...)

zum Bericht und allen Daten im Überblick


Herren 1: Vorbereitungsturnier in Geiselhöring

(19.09.16) - Nicht ganz heil nach Hause gekommen sind die Männer der ersten Herrenmannschaft vom Vorbereitungsturnier in Geiselhöring. Dabei hat das wahre Unheil aber nur Zuspieler Tobias Marktscheffel getroffen: eine unholde Hexe hatte ihm einen derartigen Schuss verpasst, dass die Mannschaft im Finale zeitweise auf ihn verzichten musste. Es ging gut los am frühen Sonntagvormittag in der Vorrundengruppe mit SVF Straubing, alte Bekannte, die vor Jahren schon Probleme machten. (...)

zum Bericht


Herren 2: Bayerisches Pokalfinale am 25.09.2016

Dieser Artikel könnte Spuren von Satire enthalten

 

(05.09.16) - Die Herren 2 des VC-DJK Passau stehen nach zwei erfolgreichen Anmeldungen durch den Mannschaftsverantwortlichen Maximilian Eisl sowie Coach Alexander Grill im Bayerischen Pokalfinale am Sonntag, 25.09.2016. Ausrichter ist der DJK SB München-Ost. (...)

zum Bericht


Vereinsgrillen am Beachplatz Oberhaus

Ein Teil der hungrigen VC-Meute
Ein Teil der hungrigen VC-Meute

(23.07.16) - Vergangenen Samstag fand das durch die Freizeit-Mannschaft organisierte VC-Vereinsgrillen mit der Möglichkeit zum Beachen auf dem Beachplatz Oberhaus statt. Obwohl das Angrillen ursprünglich bereits um 17:00 Uhr geplant war, verschob man dies kurzerhand - aufgrund der großen Beachbegeisterung - auf 19:30 Uhr oder später. Am Ende siegte aber auch bei den zahlreichen Beachern der Hunger. (...)

zum Bericht

zur Fotogalerie


Huglhupfer Adlkofen verteidigen erfolgreich den Wanderpokal

Endspiel 2016: Russische Bären - Huglhupfer Adlkofen
Endspiel 2016: Russische Bären - Huglhupfer Adlkofen

3. Freizeit-Mixed-Turnier des VC-DJK Passau mit 10 Mannschaften aus Nah und Fern

 

(03.05.16) - Zum Tag der Arbeit am 1. Mai lud die Freizeitmannschaft des VC-DJK Passau nun bereits zum 3. Mal zum beliebten Freizeit-Mixed-Turnier ein. 9 Mannschaften reisten in die Dreifachhalle, um im spielerischen Wettbewerb den begehrten 1. Preis, den Wanderpokal und einen Essensgutschein - gesponsert vom Inn Bräu - für eine ganze Mannschaft, zu erringen. Erfreut begrüßte Moderator Rüdiger Schubert zusätzlich zu den treuen Teilnehmern aus ganz Niederbayern, mit Simme samma aus Passau, Yo Yo Ried und dem SVF Straubing drei Newcomer. (...)

zum Bericht

zur Fotogalerie


Aufstieg verpasst - na und? Geburtstag wird trotzdem gefeiert

Straubing IV - Passau II 3:0 (25:15, 25:9, 25:23)

Straubing III - Passau II 3:0 (25:19, 25:19, 25:5)

(10.04.16) - Die Damen 2 des VC Passau gehen in die wohlverdiente Sommerpause, die wahrscheinlich größtenteils draußen auf dem Beachplatz ausgekostet wird. Am gestrigen Samstag standen die Relegationsspiele in der niederbayerischen Volleyballhochburg Straubing auf dem Programm. (...)

zum Bericht


Aufruf des 1. Vorsitzenden: Unterstützung der Damen 2

Liebe VCler,

 

am kommenden Samstag, den 9. April spielen unsere Mädchen um den Aufstieg in die Bezirksliga...unter wahrlich schweren Bedingungen!

Gastgeber ist der FTSV Straubing und Gegner sind die 3. und 4. Mannschaft des FTSV Straubing, in echt die Nachwuchsmannschaften des Bundesligisten NawaRo Straubing.
Diese "Übermacht" Straubing können wir nur durch eine starke Zuschauerunterstützung eingrenzen, daher also: Fahrt mit nach Straubing!!!!!
Die Spiele beginnen um 14.00 Uhr. Spielort ist:
Sporthalle Turmair Gymnasium
Am Peterswöhrd 5
94315 Straubing
Als Treffpunkt für Zuschauer schlage ich 12.15 Uhr an der Dreifachturnhalle vor, auch um eventuell Mitfahrgelegenheiten anbieten zu können.
Mit ganz sportlichen Grüßen
Thomas Schuett

Herren 1: Abstieg nach verdientem 0:3 in Oberding

Oberding - Passau 3:0 (25:11, 25:23, 25:21)

(15.03.16) - Die erste Herrenmannschaft hat leider ihre Minimalchance auf den Klassenerhalt nicht genutzt und muss nun den Gang in die Bezirksliga antreten. Bereits vor dem eigenen Spiel gegen Oberding war der Abstieg besiegelt, da die Gastgeber bereits Harteck unerwartet deutlich mit 3:0 besiegen konnten. (...)

zum Bericht


Zünftiger Saisonausklang der Herren 2

Herren 2 - Meister Bezirksklasse 2015/16
Herren 2 - Meister Bezirksklasse 2015/16

Passau II - Schönberg II 3:0 (25:23, 25:17, 25:14)

Passau II - Bad Griesbach 3:0 (25:12, 25:22, 25:13)

(09.03.16) - Trotz bereits feststehender Meisterschaft sollte der finale Heimspieltag ein Highlight werden. Die 2. Herren planten eine fürstliche Feier mit den Fans, vorher wollte man sich mit zwei Siegen standesgemäß aus der Bezirksklasse verabschieden. (...)

 

zum Bericht


Herren 1: Der letzte Strohhalm!

Die gute Nachricht für die 1. Herren: der Verbleib in der Landesliga ist nach wie vor möglich. Die schlechte Nachricht: man kann nur noch Einfluss nehmen, wenn die Konkurrenz es zulässt. Die Lage vor dem abschließenden Spieltag am Samstag im Überblick:

Passau (Platz 9, 7 Punkte), TSV Mühldorf II (Platz 8, 8 Punkte) und TuS Oberding (Platz 7, 9 Punkte) kämpfen um genau einen Platz in der Relegation, den der Sieger des Dreikampfes erreicht. Die beiden anderen Teams steigen in die Bezirksliga ab.

Der Weg zum Passauer Klassenerhalt:

  • Mühldorf II darf zu Hause gegen Niederviehbach II und Hohenbrunn-Riemerling maximal einen Punkt holen, d.h. maximal einmal zwei Sätze gewinnen.
  • Oberding darf im ersten Spiel des Tages gegen Harteck keinen Punkt holen, d.h. maximal einen Satz gewinnen.
  • Dann - und nur dann - wenn die ersten beiden Punkte eintreffen, erhält der VC das Heft des Handelns zurück, könnte mit einem 3:0- oder 3:1-Erfolg noch den Relegationspatz erreichen.

Für Spannung ist gesorgt!


Herren 1: Nur ein Punkt aus drei Spielen

Passau - Hohenbrunn  0:3 (13:25, 20:25, 19:25)

Passau - Garching II 2:3 (21:25, 25:19, 18:25, 25:21, 7:15)

Haching/Solln - Passau  0:3

(29.02.16) - Die erste Herrenmannschaft hat die erhoffen Big Points im Kampf um den Klassenerhalt verpasst. Im ersten Heimspiel gegen Hohenbrunn rechnete man sich einiges aus, musste sich aber deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Gegen den Tabellenzweiten Garching spielte der VC befreit auf und unterlag erst im Tie-Break. Am Sonntag in Unterhaching gab es ebenfalls nichts zu holen für die Gäste aus Passau. Damit liegt der Klassenerhalt nicht mehr in eigener Hand. (...)

zum Bericht


Wochenende der Wahrheit für Herren 1 & Meisterfeier Herren 2

(26.02.16) - Für die erste Herrenmannschaft steht am Samstag und Sonntag das alles entscheidende Wochenende um den Verbleib in der Landesliga an. Im Ferntriell mit dem TSV Mühldorf II und der TuS Oberding schielt das Team von Thomas Schuett auf den Relegationsplatz.

Am Samstag geht es in der heimischen Dreifachhalle zunächste gegen den TSV Hohenbrunn-Riemerling. Im Hinspiel unterlag man den Münchenern glatt mit 0:3, doch mit einer guten Leistung dürfte ein Erfolg durchaus machbar sein. Im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Garching kann der VC befreit aufspielen, ein Punktgewinn wäre ein Erfolg.

Am Sonntag gastieren die Dreiflüssestädter bei der SG Haching/Solln, der man im Hinspiel mit einem absoluten Notteam absolut Paroli bieten konnte. Auch bei diesem Spiel rechnen sich die Passauer einiges aus.

Mit zwei Siegen am Wochenende hätte Passau vor dem abschließenden Duell mit Oberding sehr gute Chancen, zum vierten Mal in Folge in die Relegation einzuziehen. Lautstarke Zuschauer am Samstag sind erwünscht und gerne gesehen.

Parallel dazu findet der letzte Spieltag der Bezirksklasse NO statt. Hier warten abschließend sogar vier Mannschaften auf den Anpfiff. Das feststehende Meisterteam der Herren 2 will gegen den TSV Schönberg II und den TSV Bad Griesbach nochmal eine ordentliche Leistung zeigen und sich vor den geladenen Sponsoren und Fans keine Blöße geben. Anschließend wird vor Ort der Meistertitel gefeiert werden.

Für meisterliche Verpflegung wird gesorgt sein.


Damen 1 sichern sich Wiederaufstieg in Bezirksliga

Das Meisterteam der Damen 1 - Saison 2015/16
Das Meisterteam der Damen 1 - Saison 2015/16

Aicha  - Passau 0:3 (11:25, 22:25, 16:25)

Passau - Volley Busters 3:0 (25:19, 25:12, 25:23)

(22.02.16) - Mit zwei klaren 3:0-Siegen am letzten Spieltag der Saison verabschieden sich die Damen 1 des VC Passau nach nur einem Jahr in der Bezirksklasse wieder in Richtung Bezirksliga. Dass das sofort wieder klappen würde, war zu Beginn der Saison mehr als unsicher. Schlechte Vorzeichen waren ein nach dem Abstieg stark dezimierter Kader, eine unbesetzte Zuspieler-Position und mit Viktoria Hoch nur eine verbleibende Mittelblockerin. (...)

zum Bericht


Meisterliches Wochenende für Herren 2

Meisterfoto Saison 2015/16
Meisterfoto Saison 2015/16

Passau II - Deggendorf II 3:1 (26:24, 11:25, 25:21, 25:23)

Passau II - Grafenau 3:1 (25:16, 11:25, 25:17, 25:22)

(02.02.16) - Beim morgendlichen gemeinsamen Weißwurst- und Franzbrötchenfrühstück ließen sich die Herren 2 vom Australian-Open-Triumph der Angelique Kerber inspirieren. Zwar erachtet sich keiner der Spieler für annähernd so schlagkräftig oder attraktiv wie die neue deutsche Tennisheldin, in Sachen Zielstrebigkeit und Optimismus wollte man sich aber an ihr orientieren. Etwas ermutigt betrat man daher anschließend die heimische Dreifachhalle zum Spitzenspieltag der Bezirksklasse, an dem man die Meisterschaft bereits verspielen, aber bestenfalls auch vorzeitig sichern konnte. (...)

zum Bericht

zur Fotogalerie


Keine Punkte beim Heimspieltag für Herren 1

Passau - Harteck 0:3 (17:25, 18:25, 13:25)

Passau - Hauzenberg 0:3 (14:25, 22:25, 18:25)

(02.02.16) - Während die 2. Herrenmannschaft auf dem Spielfeld nebenan an ihr Meisterstück schaffte, mussten sich die Herren 1 zweimal mit 0:3 geschlagen geben. Eine zu hohe Fehlerquote verhinderte den angestrebten Punktgewinn.

Bereits zum Auftakt der Hinrunde unterlag man dem Aufsteiger aus Harteck glatt mit 0:3. Vor heimischen Publikum wollte es das Team um Tom Täschner besser machen und zumindest einen Punkt ergattern. Doch während Harteck kaum Fehler machte, unterliefen den Passauern in allen Spielelementen unnötige Fehler. Es mangelte an Abstimmung in der Feldabwehr und Annahme, auch die Angriffe erzielten nicht immer die gewünschte Wirkung. Folgerichtig gingen die drei Sätze recht deutlich an die Gäste aus München.

Zum Derby gegen Hauzenberg forderte Coach Thomas Schuett sein Team nun auf, befreit aufzuspielen. Gegen den Meisterschaftsfavoriten gelang das stellenweise recht gut. Zum Satz- oder Punktgewinn reichte es aber leider nicht, zu routiniert spielten dazu die Gäste aus dem Bayerischen Wald.

Die Mannschaft hat nun vier Wochen Zeit, um sich auf das "englische Wochenende" vorzubereiten, bei dem man die letzte Chance auf den Klassenerhalt beim Schopfe packen will. (BK)


Erfolgreiche VC-Mannschaften - Herren 2 Meister und Aufsteiger

(31.01.16) - Nachdem bereits vergangene Woche die Damen 1 den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga perfekt machen konnten, haben die Herren 2 gestern bei ihrem ersten Heimspiel des Jahres nachgelegt und mit zwei 3:1-Siegen die vorzeitige Meisterschaft - und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga - unter Dach und Fach gebracht. Bei toller Atmosphäre in der Dreifachturnhalle konnte die Konkurrenz aus Deggendorf überzeugend mit 3:1 bezwungen werden. Mit 3 Punkten gegen den TSV Grafenau wollte man dann bereits vorzeitig Meister werden, was ebenfalls gelang. Herzlichen Glückwunsch!

Auch die Damen 2 haben ihre Aufgaben erledigt und damit am letzten Spieltag die Möglichkeit, sich den Relegationsplatz mit einem Sieg gegen Waldkirchen II zu sichern. Es bleibt also spannend!

Die Herren 1 konnten ihre beiden Heimspiele gegen starke Gegner aus Harteck und Hauzenberg leider nicht gewinnen und bangen damit weiter um den Klassenerhalt in der Landesliga. Der Verein wird alles dafür tun, dass die erste Mannschaft auch nächstes Jahr dort auflaufen kann. (ME)


Richtungsweisende Herren-Heimspiele am Samstag, 30.01.2016

(28.01.16) - Kommenden Samstag geht es ab 14:00 Uhr (H1 ab 14:30 Uhr) in der Dreifachturnhalle für die beiden Herrenmannschaften um wichtige 12 Punkte.

Die Herren 1 gelten bei den Spielen gegen die Sportfreunde aus Harteck und den niederbayerischen Kontrahenten TV Hauzenberg wohl als klarer Außenseiter und dennoch möchte man den ein oder anderen wichtigen Punkt im Abstiegskampf in Passau behalten.

In Halle 3 geht es für die Herren 2 in den Spielen gegen den TSV Deggendorf II und den TSV Grafenau um die erneute Tabellenführung. Mit zwei Siegen wäre hier sogar die vorzeitige Meisterschaft möglich, aber die Mannschaft um Coach Alexander Grill hält den Ball flach. "Man wird sehen, was am Ende für uns herausspringt", so Kapitän Markus Stoiber vor den entscheidenden Spielen. Trotz eines breiten Kaders bangt man noch um die Einsätze von Außenangreifer Thomas Kreiner und Diagonalspieler Maximilian Eisl. Dennoch scheint man gut aufgestellt für den Kampf um Platz 1.

 

Über jeden (lautstarken) Fan, jede Zuschauerin und jeden Zuschauer freuen sich die Mannschaften sehr. Für das leibliche Wohl ist - wie immer - bestens gesorgt. (ME)


Wichtige drei Punkte für Herren 1 in Mühldorf

Mühldorf II - Passau 1:3 (25:20, 18:25, 21:25, 23:25)

(12.01.16) - Nach ernüchternden Spieltagen zum Ende der Hinrunde hat sich die erste Herrenmannschaft des VC/DJK Passau für das neue Jahr viel vorgenommen, um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Der Start ist auf jeden Fall gelungen - beim direkten Konkurrenten aus Mühldorf gelang dem Team von Coach Thomas Schuett ein wichtiger 3:1-Erfolg. (...)

zum Bericht


VC-DJK Passau wünscht Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch

VC goes Christkindlmarkt Passau (16.12.2015)
VC goes Christkindlmarkt Passau (16.12.2015)

(20.12.15) - Der VC-DJK Passau verabschiedet sich ab dem 24.12.2015 in die wohlverdiente Weihnachtspause und wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, UnterstützerInnen und ZuschauerInnen:

Frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

Grüße auch nach San Giovanni Lupatoto: Buon Natale e felice anno nuovo.

 

Die beiden Damenmannschaften (D1 & D2) sowie die Herren 1 starten bereits am Samstag, 09.01.2016 in die Rückrunde der Saison 2015/16. Die Herren 2 dann mit den Spitzenspielen in der heimischen Dreifachturnhalle am Samstag, 30.01.2016. (ME)


Vorweihnachtliches Testspiel zwischen Herren 1 und Herren 2

(19.12.15) - Beide Herrenmannschaften des VC-DJK Passau haben sich wenige Tage vor Weihnachten zu einem Jahresabschluss-Testspiel in der Dreifachturnhalle verabredet.

Wie jedes Jahr um diese Zeit war man auch dieses Mal nicht alleine in der Halle und konnte sich über zahlreiche Gäste vom Fußballverein DJK Passau-West freuen, die beide Mannschaften lautstark mit Bohrer und Hammer sowie den komplexen Rhythmen von Helene Fischer unterstützten.

Sowohl die abstiegsbedrohten Herren 1 als auch die aufstiegsgefährdeten Herren 2 zeigten, wieso Volleyball am Ende dann doch etwas "cooler" ist als Fußball und so konnten beide Mannschaften in einem spannenden und umkämpften 5-Satz-Spiel mit schönem Volleyball überzeugen. Das Ergebnis war am Ende dann nebensächlich.

Nun dürfen alle Spieler die kleinen Wehwehchen auskurieren, um dann im neuen Jahr wieder voll anzugreifen, wenn es für beide  Truppen um wichtige Punkte in ihrer Liga geht. (ME)


Herren 2: Ein Wellnesstag für den Trainer

Saldenburg II - Passau II 0:3 (19:25, 21:25, 17:25) / Passau II - Bad Griesbach 3:0 (25:12, 25:15, 25:15)

(14.12.15) - Nein, mit einem derartig erholsamen Aufenthalt am Spielfeldrand hatte Alex Grill nicht rechnen können. Die 2. Herren neigen nämlich dazu, den Blutdruck ihres "behandelnden" Trainers durch adhoc geübte Leistungsaskesen in ungute Höhen zu treiben. Diesmal nicht: Das Team zeigte gegen Saldenburg II und Bad Griesbach zwei starke Matches ohne nennenswerte Schwächen, brachte den Coach in den Genuss eines "Wellnesstages" in seiner Coachingzone.

Es gelang vieles: druckvolle Aufschläge, variables Angriffsspiel, konsequente Blockarbeit, kaum einfache Fehler. Grill hatte personell umgestellt und Routinier Armin Kaltenecker auf die Liberoposition beordert. (...)

zum Bericht


Herren 1 wieder ohne Punkte

Passau - Niederviehbach II  0:3 (13:25, 19:25, 19:25) / Passau - Haching/Solln 1:3 (18:25, 25:14, 16:25,18:25)

(13.12.15) - Mit einem äußerst dünn besetzten Kader ist der ersten Herrenmannschaft der erhoffte kleine Befreiungsschlag leider nicht gelungen. Mit einem 0:3 gegen Niederviehbach II und einem 1:3 gegen die SG Haching/Solln konnte man wieder keine Punkte einfahren. Gegen die Spielgemeinschaft aus München wär ein Sieg durchaus möglich gewesen, umso ärgerlicher erscheint damit der Ausgang dieses Spiels. (...)

zum Bericht


12.12.2015: Alle Mannschaften im Einsatz

(11.12.15) - Am morgigen Samstag befinden sich vor der Winter- bzw. Weihnachtspause alle Passauer Volleyballmannschaften im Einsatz.

Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen kaum sein: Während es bei den Herren 1 mit einem dünn besetzten Kader um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht, kämpfen die Herren 2 in der Bezirksklasse um das Überwintern auf Platz 1. Die Damen 1 dagegen wollen ihre weiße Weste behalten und das Jahr 2015 in der Bezirksklasse ungeschlagen abschließen. Für die Damen 2 geht es darum, den Anschluss an die oberen Plätze der Tabelle nicht zu verlieren und die Chancen auf einen Doppelaufstieg der Passauer Damen zu wahren.

 

H1: ab 14:30 Uhr in der heimischen Dreifachhalle gegen TSV Niederviehbach II und SG Haching/Solln.

H2: ab 14:00 Uhr auswärts in Preying gegen den Gastgeber SG Saldenburg II und TSV Bad Griesbach.

D1: ab 14:00 Uhr ebenfalls in der heimischen Dreifachhalle gegen SV Pocking und TSV Grafenau.

D2: ab 14:00 Uhr in Hutthurm gegen den gastgebenden SV Hutthurm und im Derby gegen die Volley Busters.

 

Die Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer.

Allen Mannschaften erfolgreiche und verletzungsfreie Spiele! (ME)


Herren 1: Klare Niederlage in Hauzenberg, Samstag Heimspiel

Hauzenberg - Passau 3:0 (25:12, 25:21, 25:21)

(10.12.15) - Am vergangenen Samstag gab es für die 1. Herrenmannschaft des VC-DJK Passau eine klare Niederlage in Hauzenberg. Gegen das gut eingespielte Team machte man einige Eigenfehler zu viel, um Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Volle Konzentration gilt nun den beiden wichtigen Spielen am Samstag, 12.12. um 14:30 Uhr in der heimischen Dreifachhalle. Zu Gast sind der TSV Niederviehbach II und die SG Haching/Solln. Trotz eines dünnen Kaders sind die Spieler sehr motiviert, ein paar wichtige Punkte im Abstiegskampf einzufahren.

Die 1. Damenmannschaft bestreitet parellel auch einen Heimspieltag, beide Teams freuen sich über jeden klatschenden und anfeuernden Zuschauer. (BK)


Herren 1: Ein Sieg am Heimspieltag

Passau - Oberding  3:1 (25:23, 25:21, 19:25, 25:22) / Passau - Mühldorf II 1:3 (24:26, 23:25, 25:20, 22:25)

(02.12.15) - Die Männer um Spielführer Tom Täschner hatten sich viel für den Heimspieltag vorgenommen, galt es doch endlich die ersten Punkte in dieser Saison einzufahren. Mit den Teams aus Oberding und Mühldorf hatte der VC zwei Mannschaften zu Gast, die bisher auch noch nicht übermäßig erfolgreich waren. (...)

zum Bericht


Herren 2: Spitzenreiter durch Sieg am grünen Tisch

(28.11.15) - Beim gemütlichen Beisammensein nach dem Training wurde man darüber in Kenntnis gesetzt, dass der TSV Deggendorf II in seinen beiden Heimspielen einen Spieler eingesetzt hatte, der nicht auf der Mannschaftsliste stand. Infolgedessen wurde das Spiel mit 3:0 für die Herren 2 gewertet, die damit vor dem morgigen Spieltag der Konkurrenz aus Deggendorf und Grafenau überraschend von der Tabellenspitze grüßen. Die Freude darüber war entsprechend groß. (ME)


Richtungsweisender Heimspieltag für Herren 1

(27.11.15) - Nach einem mageren Saisonstart mit drei Auswärtsniederlagen und null Punkten stehen die Landesliga-Herren des VC-DJK Passau mit dem Rücken zur Wand. Am Samstag, den 28.11. empfängt das Team von Thomas Schuett in der Dreifachhalle die in der Tabelle ähnlich platzierten Clubs aus Mühldorf und Oberding. Lautstarke Unterstützung ist immer gern gesehen. (BK)


Herren 2 vorübergehend Tabellenzweiter in der BZKL NO

Schönberg II - Passau II 0:3 (18:25, 20:25, 16:25) / Deggendorf II - Passau II 0:3 (0:25, 0:25, 0:25)

(26.11.15) - "Jona bringt uns alle heim, dudei dudei..." - Zunächst brachte Diagonalspieler Jonathan Pieknik seine Mannschaft im Bus jedoch nach Deggendorf zum Auswärtsspieltag gegen den bisher ungeschlagenen Gastgeber. Die Drittliga-Reserve konnte ihren Kader im Vergleich zur Vorsaison, als man sich zwei umkämpfte Ligaspiele lieferte, noch einmal verstärken, so dass die Zuschauer ein spannendes Spiel erwarten konnten, zwischen zwei Mannschaften, die sich nichts schenken würden.

Zunächst musste man aber gegen die junge Nachwuchstruppe des TSV Schönberg eine konzentrierte Leistung abrufen, um sich nicht bereits im Vorfeld der Spitzenpartie des Spieltags den Wind aus den Segeln zu nehmen. (...)

zum Bericht


Damenteams erfolgreich, können Herren nachlegen?

BK Frauen:

Waldkirchen II - Passau 2:3 (18:25, 19:25, 25:22, 25:22, 10:15) / Passau - Pocking 3:0 (25:20, 25:18, 25:16)

Passau II - Hutthurm 3:1 (22:25, 25:10, 25:19, 25:15) / Passau II - Grafenau 3:0 (25:11, 25:16, 25:15)

(20.11.15) - Siege für beide Damenteams: Damen 1 bleiben ungeschlagen an der Tabellenspitze, Damen 2 etablieren sich endgültig in der Bezirksklasse. Frage zum bevorstehenden Wochenende: Können die zwei Männerteams nachlegen? (...)

zum Bericht


Herren 2: Moral intakt, spielerisch Luft nach oben

Grafenau - Passau II 3:2 (25:21, 22:25, 25:21, 22:25, 15:6) Saldenburg II - Passau II 0:3 (17:25, 14:25, 22:25)

(03.11.15) - Durchaus ein Schlag ins Kontor war es, dieses 2:3 gegen den TSV Grafenau, hatten sich die 2. Herren doch zwei Siege zum Saisonauftakt fest vorgenommen. Dem eigenen Anspruch genügte die Spielleistung jedoch nicht: zu wacklig die Annahme, zu schwach Block und Feldabwehr, dazu vermeidbare Eigenfehler - die Niederlage war folgerichtig. Positiv zu vermerken ist hingegen die Moral, mit der das Team von Trainer Alexander Grill Grafenau in den Entscheidungssatz zwingen und so letztlich immerhin einen Zähler auf der Habenseite verbuchen konnte. "Im Aufstiegskampf kann dieser Punkt noch wertvoll werden", so Grill.

Direkt anschließend gelang beim ungefährdeten 3:0-Sieg über Saldenburg II zwar kein Sieg zum Angeben, aber eine deutlich solidere Performance mit mehr Zugriff im Block und einer stabileren Annahme und Abwehr. Insbesondere Libero Max Eisl wusste zu gefallen. (...)

zum Bericht


Trotz Steigerung keine Punkte für Herren 1

Niederviehbach II - Passau 3:1 (25:21, 23:25, 26:24, 25:19)

(02.11.15) - Nach der herben Auftaktpleite gegen Harteck nahm sich die erste Garde der Passauer Herren gegen den Aufsteiger Niederviehbach einiges vor. Trotz einer deutlichen Steigerung nahm das Team von Trainer Thomas Schuett wieder keine Punkte mit nach Passau. (...)

zum Bericht


Damen 1 weiterhin in Führung

Grafenau - Passau 0:3 (17:25, 8:25, 13:25) / Altenmarkt - Passau 2:3 (25:27, 25:21, 23:25, 25:21, 14:16)

(26.10.15) - Am zweiten Spieltag der Saison warteten die Teams aus Grafenau und Altenmarkt auf die Damen 1 des VC Passau. Während die Position Außenangriff gut besetzt war, musste Coach Dominik Schuett für den Mittelblock improvisieren. Die ohnehin dünn besetzte Position brachte das Team durch die unglückliche Verletzung von Viktoria Hoch am ersten Spieltag in Bredouille. Da Not bekanntlich erfinderisch macht, sprang Hanna Schleich ein und gab ihr Debüt auf Mitte. (...)

zum Bericht


Herren 1: Klare 0:3-Niederlage in Harteck zum Landesliga-Auftakt

Harteck - Passau 3:0 (25:12, 25:15, 25:21)

(26.10.15) - Die erste Herrenmannschaft ist mit einer 0:3 Niederlage in die Landesliga-Saison gestartet. Das Leistungsvermögen des Teams wurde zu kaum einem Zeitpunkt abgerufen und so fuhr man folgerichtig mit der Höchststrafe nach Hause. (...)

zum Bericht


Herren 2 ärgern Bezirksligisten im Pokal - Platz 2!

2. Platz Bezirkspokal 2015 (auf dem Foto fehlt: Samy Wessam)
2. Platz Bezirkspokal 2015 (auf dem Foto fehlt: Samy Wessam)

Vilsbiburg - Passau II 0:2 (27:29, 24:26)

Plattling - Passau II 0:2 (15:25, 9:25)

Waldkirchen - Passau II 2:0 (25:11, 25:18)

(25.10.15) - Die Herren 2 des VC Passau haben gestern nach ihrem Sieg im Kreispokal den nächsten Coup gelandet und im Bezirkspokal den sensationellen 2. Platz erreicht. Damit hat sich die Mannschaft auch für die überbezirkliche Pokalrunde Niederbayern der Saison 2016/2017 qualifiziert, wo man sich mit der Landes- und Bayernliga messen darf. Lediglich der Ex-Landesligist vom TSV Waldkirchen war im Finale zu stark für die Truppe um Erfolgstrainer Alexander Grill. (...)

zum Bericht


Gelungenes Abschiedsspiel bei den Herren 2

Passau II - Burghausen 3:1 (25:16, 21:25, 25:15, 25:18)

(19.10.15) - Freitagabend zur gewöhnlichen Trainingszeit stand das nächste Testspiel für die Herren 2 auf dem Programm. Gast war der bis dato unbekannte SV Wacker Burghausen, neuer Verein des ehemaligen Passauer Außenangreifers Robert Kretschmer. (...)

zum Bericht


Damen: Lokalderby im Dreierpack - Erfolgreicher Saisonauftakt für den VC Passau

Passau - Passau II 3:1 (25:13, 23:25, 25:23, 25:17)

Passau - Volley Busters 3:0 (25:5, 25:20, 25:20)

Volley Busters - Passau II 2:3 (14:25, 25:19, 13:25, 25:18, 11:15)

(14.10.15) - Aufregender kann die Saison nicht starten: Drei Passauer Volleyballteams luden am vergangenen Samstag zum großen Saisonauftakt der Bezirksklasse NO Frauen in die Dreifachhalle. (...)

zum Bericht


Herren 2: Testspielsieg gegen SG Saldenburg II

Passau II - Saldenburg II 3:0 (25:17, 25:14, 25:22)

(11.10.15) - Nach dem Testspiel gegen die SG Fürstenzell/Bad Griesbach und der Kreispokalteilnahme fand am Freitag ein weiteres Testspiel statt, in dem Coach Alexander Grill erneut kräftig rotieren konnte. So kamen im Spiel gegen die SG Saldenburg II insgesamt 4 Liberos zum Einsatz, die allesamt auch mal auf Außen oder Diagonal angreifen durften. Für Stammlibero Maximilian Eisl das vorgezogene Weihnachtsgeschenk, so die Aussage des Trainers. (...)

zum Bericht


10.10.2015 (14:00 Uhr, DrH): Damen Mega-Heimspieltag

(09.10.15) - Am morgigen Samstag (10.10.) kommt es um 14:00 Uhr gleich zu drei packenden Derbys in der Passauer Dreifachturnhalle am Schulzentrum. Dort treffen die Damen 1 zuerst auf die Damen 2, ehe es anschließend für beide Teams gegen die Volley Busters DJK Passau geht. Aufregender kann eine Saison nicht starten...

Beide Damenmannschaften des VC Passau freuen sich über viele Zuschauerinnen und Zuschauer, Fans und eine großartige Atmosphäre in der heimischen Halle. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein. (ME)


Solider Auftritt der Herren 1 beim Landespokal

Mühldorf - Passau 2:1 (21:25, 25:20, 25:14)

Fürstenzell/Bad Griesbach - Passau 0:2 (21:25, 15:25)

(29.09.15) - Mit einem kleinen, aber motivierten Minikader von sieben Leuten brach die erste Herrenmannschaft am Sonntag zu ihrer ersten Standortbestimmung für die kommende Saison auf. Das Team muss mehrere schmerzhafte Abgänge verkraften, aber vielversprechende Neuzugänge haben bereits ihr Potential angedeutet. (...)

zum Bericht


Herren 2: Kreispokalsieger 2015!

Grafenau - Passau II 1:2 (19:25, 27:25, 22:25) / Saldenburg II - Passau II 1:2 (22:25, 25:22, 18:25)

(20.09.15) - Gestern stand der erste ernstzunehmende Härtetest der noch jungen Saison auf dem Programm. In Grafenau spielte Gruppe 2 (TSV Bad Griesbach, TSV Grafenau, SG Saldenburg II und VC-DJK Passau II) um die Qualifikation zur niederbayerischen Pokalendrunde am 24.10. in Waldkirchen.
Geschwächt durch Verletzungen und Problemen mit den Spielerpässen konnte die Mannschaft nur zu acht anreisen. Diagonalangreifer Jonathan Pieknik verpasste das erste Spiel, so dass man im Halbfinale gegen den Gastgeber sogar nur zu siebt antreten konnte (inkl. Libero). (...)

zum Bericht


Herren 2: Saisonauftakt im Trainingslager in Österreich

(14.09.15) - Trainingslagerbericht aus Sicht des Mannschaftsverantwortlichen:

Vergangenes Wochenende machte sich der breite Kader der Herren 2 auf den Weg nach
St. Marienkirchen bei Schärding für sein zweitägiges Trainingslager. (...)

zum persönlichen Erfahrungsbericht


Die Spielpläne sind da (1)

(18.07.15) - Die Spielpläne für 2015/16 sind fertig und versprechen gleich zum Auftakt ein Spektakel: Am 10. Oktober kommt es in der Dreifachhalle zu gleich drei Stadtderbys, wenn in der Bezirksklasse beide VC-Damenteams und die Volley Busters gegeneinander antreten werden.

Die Damen 1 zeigen sich nach dem Abstieg wieder optimistisch und haben die obere Tabellenregion im Visier. Bei den Youngstern der Damen 2 mit ihren noch großen Entwicklungsmöglichkeiten wird hingegen spannend zu beobachten sein, wie schnell sie sich als Aufsteiger in der höheren Liga etablieren können.

Die Herren 1 eröffnen ihre nun bereits dritte LL-Saison in Folge 190 Kilometer entfernt in Harteck. Sportlich möchte man die misslungene Rückrunde der letzten Spielzeit vergessen machen, als man bis in die Abstiegszone abrutschte. Zu diesem Zweck wird sowohl fürs Team als auch für die sportliche Leitung noch Personal gesucht.

Kurios die Ansetzung für die Herren 2: 2015 spielt man nur auswärts, 2016 nur daheim. Coach Alex Grill, der von seinen Mannen mehr Erfolgssinn eingefordert hat als in den letzten Jahren, möchte diesen Plan nutzen, um in heimischer Halle den Aufstieg perfekt zu machen.

Die Spielpläne sind da (2)

(18.07.15) - Die Spielpläne für 2015/16 sind fertig und hier auf der Homepage eingestellt.

 

Zu den Spielplänen: